UNDERWAEGS

Geh nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

Kategorie: 2012 Amerika

Amerika 3

Auf den Spuren der Natur

Zurück in Long Beach durften wir unsere Bikes bei Eric unterstellen. Leider verliess uns Andrew daraufhin und flog zurück nach England. Wir werden seine Anwesenheit vermissen, so ist er doch ein fester Bestandteil in unserem Radler-Alltag geworden.

Da unsere Velos nun gründlich gereinigt sind (so will es der neuseeländische Zoll), können wir unmöglich wieder damit rumbrettern. So versuchten wir uns ein Auto zu mieten. Ist allerdings keine einfache Sache, wenn man noch nicht 25 Jahre alt ist, da die Underagefee den Preis verdoppelte 🙁 So brauchte es viele Nerven und einige Fahrdienste von Eric, bis wir es endlich schafften, unser Auto am gewünschten Ort entgegen zu nehmen.

Weiterlesen

Amerika 2

Surfin` USA

Von der eisigen Kälte gejagt, erreichten wir schliesslich den Norden von Kalifornien. Kilometerlang radelten wir zwischen Felder, Weiden und Flüssen. Man fühlte sich richtig heimisch. Danach ging es in die berühmten Redwood-Wälder, wo man sich so klein vorkam. Diese uralten Bäume können eine imposante Grösse erreichen. Leider kann man vom Velo aus nicht ständig zu den Baumgipfeln starren, so mussten wir uns eben mit den Stämmen begnügen. Aber auch die gaben ein wunderbares Bild ab.

Weiterlesen

Amerika 1

Amerika – Stop using your brain…

Nach ein paar schönen, warmen Tagen ohne unsere Velos in Victoria und genau 3‘690 Kilometern, haben wir mit der Fähre die Grenze zu Amerika überquert. Dies ging ganz einfach. Den Pass wollten sie sogar nur von einem von uns sehen. In Port Angeles angekommen, gingen wir zuerst zum Post-Office – schliesslich wollten wir unsere zweite defekte NeoAir-Matte loswerden. Kaum zu glauben, dass das Paket schon nach 10 Tagen zuhause ankommen soll – zum selben Preis wie in Kanada.

Weiterlesen

© 2020 UNDERWAEGS

Theme von Anders NorénHoch ↑